Telefon:
06071 / 6 66 20

National Parks Adventure




http://www.rubysinn.com/Diese Mietwagenrundreise führt Sie zu den schönsten Plätzen der Nationalparks im Westen der USA. Sie fahren durch die atemberaubende Landschaft und halten an den schönsten Stationen die Utah, Arizona und Nevada zu bieten haben. Genießen sie auf Ihrer Selbstfahrertour die besten Aussichten auf hohe Felsen und einzigartige Felsformationen. Erkunden Sie die verschiedenen Parks per Fuß, Rad oder bei einem imposanten Rundflug, den Sie nicht so schnell vergessen werden!

11 Tage / 10 Nächte

1. Tag: Ankunft in Las Vegas
Las Vegas ist die Unterhaltungshauptstadt dieses Landes mit Spielkasinos, fabelhaften Shows, einem großartigen Nachtleben, Weltklasserestaurants, die sich alle in den Tophotels entlang des “Strip” in Las Vegas befinden. Viele dieser Megahotels haben bestimmte Themen wie Ägypten, Paris, New York, Venedig und viele mehr. Hotel: Gold Coast oder gleichwertig (Entdeckerhotel) / Planet Hollywood oder gleichwertig (Genießerhotel)

2. Tag: Las Vegas - Grand Canyon / Flagstaff (ca. 459 km)Las Vegas
Heute geht die Reise zum Grand Canyon - ein Höhepunkt dieser Reise. Der Nachmittag gehöhrt Ihnen, um den Grand Canyon zu genießen. Fahren Sie im kostenlosen Shuttle Bus am Rand entlang oder spazieren Sie zu den  Aussichtspunkten. Auf Wunsch können Sie auch einen Flug über die tiefen Schluchten unternehmen und die Aussicht von oben genießen. Hotel: Hotel Aspen Inn Suites / Yavapai Lodge oder gleichwertig

3. Tag: Flagstaff - Lake Powell (ca. 216 km)
Am Vormittag können Sie nochmals den Grand Canyon erkunden, bevor es zum Lake Powell weiter geht, wo Sie zwei Nächte verbringen werden. Hotel: Quality Inn Lake Powell oder gleichwertig / Lake Powell Resort (Lakeview)

4. Tag: Lake Powell
Verbringen Sie diesen Tag am Lake Powell. Die Hauptattraktion hier ist eine Bootsfahrt zur Rainbow Bridge, der größten natürlichen Steinbrücke der Welt. Hotel: Quality Inn Lake Powell oder gleichwertig / Lake Powell Resort (Lakeview)

5. Tag: Lake Powell - Monument Valley (ca. 200 km)
Es geht weiter zum Monument Valley. Das durch Westernfilme und John Wayne berühmt gewordene Monument Valley ist das meist fotografierte Motiv in Amerika. Sie können einen Teil des Tales auf eigene Faust erkunden oder Sie nehmen an einer von Navajos geführten Tour teil. Hotel: San Juan Inn / Goulding’s Monument Valley Lodgeunterwegs im Westen der USA - Utah

6. Tag: Monument Valley - Moab (ca. 290 km)
Die Fahrt geht heute zur Bergspitze “Moki Dugway”, auf einer extrem kurvenreichen Straße bis zu einem steilen Felsen, um dann eine der besten Aussichten des Südwestens zu genießen. Ein kurzer Umweg gestattet es, die wunderschöne Naturbrücke, Natural Bridge National Monument, zu sehen. Sie verbringen zwei Nächte in Moab. Hotel: Super 8 Motel oder gleichwertig / B.W. Canyonlands or Ramada Inn Moab

7. Tag: Moab
Diesen Tag verbringen Sie bei Moab und erkunden die majestätische Umgebung. Am Fuße der roten Berge von Moab ist der Ausgangspunkt für Ausflüge in die Canyonlands und Arches National Parks. Viele Unternehmen bieten Wanderungen, Fahrrad- oder Allradtouren, Boots- und Floßfahrten und Rundflüge an. Hotel: Super 8 Motel oder gleichwertig / B.W. Canyonlands oder Ramada Inn Moab

8. Tag: Moab - Bryce Canyon (ca. 433 km)
Die heutige Strecke gehört zu einer der schönsten Amerikas. Die Vielzahl der Felsformationen und die unterschiedlichen Tönungen der verschiedenen Sandsteinschichten verleihen dem Park seine Faszination. Mehrere Rundwanderwege führen hinunter in dieses Felsenlabyrinth.

9. Tag: Bryce Canyon - Zion Nationalpark (ca. 139 km)
Eine herrliche Fahrt voll Schönheit und spektakulärer Landschaft führt Sie in den Zion Nationalpark. Diese einmalige Ecke des Staates Utah ist ein Meisterwerk aus riesigen Klippen, tief roten Canyons, Tafelbergen und massiven Monolithen, die die Natur über zwei hundert Millionen Jahre hinweg gemeiselt hat. In den hoch aufgetürmten Klippen von Zion Nationalpark liegt der kleine Ort Springdale versteckt, wo Sie heute übernachten.

10. Tag:  Zion Nationalpark - Las Vegas (ca. 255 km)
Es ist ein Tag der Kontraste, in dem Sie die Eindrücke von Zion Canyon Nationalpark hinter sich lassen und nach Nevada und in die Neon-Oase Las Vegas fahren.

11. Tag: Ende der Rundreise
Am Flughafen geben Sie Ihren Mietwagen zurück und begeben sich auf die Heimreise.

Gesamtkilometer: ca. 1.980 km

Hier finden Sie den Routenverlauf in Google Maps!

Diese Reise ist nur ein Vorschlag und kann jederzeit Ihren individuellen Wünschen angepasst werden.

LEISTUNGEN:

  • 10 Übernachtungen in der gewünschten Hotelkategorie
  • Zimmer mit Dusche/WC
  • deutschsprachiges Info-Paket
  • genaue Routenbeschreibung
  • Straßenkarten
  • Ansprechpartner in den USA (telefonisch)
  • Mietwagen Compact von Alamo / National
  • unbegrenzte Kilometer
  • Vollkaskoversicherung ohne Selbstbeteiligung
  • 1 Mio. USD Haftpflichtversicherung
  • Flughafenbereitstellungsgebühren
  • alle Steuern
  • Reisepreissicherungsschein der R+V Versicherung
  • USA Reiseführer aus dem Reise Know How Verlag

Nicht enthalten:

  • Flug (wir unterbreiten Ihnen gerne ein Angebot)
  • Mahlzeiten
  • Nationalparkeintritte
  • Benzin
  • Parkgebühren
  • Gepäckhandling in den Unterkünften
  • Trinkgelder
  • fakultative Ausflüge
  • Gebühr für weiteren Fahrer

 

*Premium = Gebühr für 4 Fahrer ab 25 Jahre, 1. Tankfüllung
 

 

Unsere Selbstfahrertouren durch die USA sind Vorschläge von uns an Sie. Die Routenverläufe haben sich bewährt und werden von unseren Kunden geschätzt. Selbstverständlich können wir auf Ihre Wünsche eingehen und Ihnen Ihre Traumreise durch die USA nach Ihren Vorgaben ausarbeiten. Bitte nennen Sie uns Ihre Änderungswünsche oder Ihren individuellen Routenverlauf und wir setzen uns umgehend wieder mit einem detaillierten Angebot mit Ihnen in Verbindung, und dies i.d.R. innerhalb eines Arbeitstages. Alle unsere Selbstfahrertouren können täglich starten und die Reisedauer ist so flexibel wie die Auswahl und Kombination unserer Unterkünfte. Wir bieten in der Regel die Selbstfahrerreisen in der Kategorie Budget, Entdecker Hotels sowie Genießer Hotels an.

Budget Unterkünfte: einfachste Variante mit einer Unterbringung in B&Bs, Motels und Hostels (Backpacker oder Jugendherberge).

Entdecker Hotels: Touristenklasse-/Mittelklassehotels. Günstige Unterkünfte mit einem sehr guten Preis-/Leistungsverhältnis.

Genießer Hotels: Gehobene Mittelklasse bis Firstclass Hotels. Unterkünfte zum Wohlfühlen für unsere anspruchsvollen Kunden.

Vor Ort in den USA haben wir deutschsprachige Partner, welche bei Problemen helfend zur Seite stehen. Mit Ihren Reiseunterlagen erhalten Sie umfangreiches Informationsmaterial über Ihren Routenverlauf mit wertvollen Insidertipps. Straßenkarten, Reisebroschüren aus den einzelnen Provinzen sowie einen sehr guten Reiseführer aus dem Reise-Know-How-Verlag komplettieren unser Reisepaket. Unsere Mitarbeiter waren alle bereits vor Ort und kennen sich in den USA bestens aus.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und versprechen Ihnen ein Angebot innerhalb eines Arbeitstages auf Ihrem Bildschirm.

 

Fasten Your Seatbelts e.K. • Auf dem Bürgel 6 • 64839 Münster/Altheim • Tel: 0 60 71 / 6 66 20 • info@fasten-your-seatbelts.de